Datenschutz im Arbeitsverhältnis

Was regelt der Datenschutz im Arbeitsverhältnis?

Zentrale Norm der Arbeitnehmerrechte im Zusammenhang mit Datenschutz ist der § 32 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Hier wird geregelt, welche Daten erhoben werden dürfen und wie diese zu schützen sind. Die Tatsache, dass personenbezogene Daten gespeichert werden, sollte der Arbeitgeber bereits im Arbeitsvertrag festlegen. Der Arbeitnehmer hat einen Anspruch auf Auskunft aller über ihn gespeicherten Daten.

Zurück